SLIDER

Adventskränzchen - Zimtsterne Rezept


Ich wünsche euch allen einen schönen nachträglichen zweiten Advent! Ich hoffe ihr habt bisher die schönen Vorweihnachtstage genießen können. In der Vorweihnachtszeit dürfen Plätzchen nicht fehlen. Dabei probiere ich auch gern neue Rezepte aus, und kann es kaum abwarten bis die Kekse aus dem Ofen kommen. Eigentlich wollte ich euch meine Tannenbaum Cakepops zeigen, doch diese wollten nicht so wie ich wollte. :-( 

Nun mein Liebster äußerte letztens einen Zimtstern Backwunsch, denn er mag die Dinger unheimlich gern. Ich persönlich mochte noch nie so gern Zimt. Da ich Bisher  nur die gekauften Zimtsterne kannte, und die mochte ich überhaupt nicht! Also stöberte ich im Internet & Büchern herum, und habe einige Rezeptideen gesammelt. Ich habe mich für ein Zimtstern Rezept entschieden, was einen hohen Mandelanteil hat ,und nicht zu sehr nach Zimt schmeckt.


 
Da Zimtsterne gerne an normalen Ausstechförmchen kleben bleiben, werde ich mir für's nächste mal einen Zimtsternausstecher kaufen.

Zutaten:
Für den Teig
500g ungeschälte gemahlene Mandeln
300g Puderzucker
2 TL Zimt 
2 Eiweiß
2 EL Mandellikör oder Bitter Mandel Aroma

Für die Glasur:
1 Eiweiss
125g Puderzucker

Let's do it!
In der Weihnachtsbäckerei, gibt es bei der Sasi schnell eine Kleckerei ;-)

Die gemahlenen Mandeln mit Puderzucker und Zimt mischen.  2 Eiweiße und Mandellikör/Aroma hinzugeben. Dies alles mit dem Knetkaken eines Handrührgerätes verrühren, bis sich kleine Mandel-Teigklümpchen entstehen. Den Teig mit den Händen glatt kneten, Portionsweise mit etwas Puderzucker bestäupten Arbeitsfläche auslegen,und ca. 1 cm dick ausrollen. Danach die Sterne sorgfältig ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Für die Glasur schlagen wir das Eiweiß mit dem Puderzucker auf , bis sich eine zähflüssige Masse entsteht. [Die Glasur darf gerade so, noch fliessen] Ist die Glasur noch zu dünn gebt bitte weiterhin Puderzucker dazu, oder wenn sie zu fest ist ein wenig Wasser, damit man die perfekte Konsistenz erreicht. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 150 Grad 10-15 Minuten backen. Sind die Kekse fertig, bitte gut abkühlen lassen, da die Sterne noch sehr weich sind.

Wichtig ist es , das die Glasur nicht Gelb werden soll :)


Ich hoffe euch gefällt dieses Weihnachtliche Rezept :-) 
Und habt ihr schon mal Zimtstern gebacken?



Seit ihr auch schon gespannt was meine Adventskränzchen Bloggerinnen gestern zubereitet haben? Dann schaut doch gern bei denen vorbei und lasst euch vom Weihnachtsduft verzaubern! 


Anni von Rotkopfchen
Kristin von Einfachliebe
Saskia von Horizont Blog
Nathalie von Piranhaprinzessin


Kommentare

  1. Mmmhhh, ich liebe Zimt und Mandeln auch! Das perfekte Rezept für mich also :) Vielen Dank dafür <3

    Und dass deine Sternchen irgendwo kleben geblieben sind, sieht man gar nicht, die sehen perfekt aus!

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder sehen richtig toll aus =) Aber auch das Rezept ist klasse =)

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen deine Bilder auch sehr und die Zimtsterne sehen sehr lecker aus *-*

    AntwortenLöschen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.