SLIDER

Yankee Candle Life's a Beach Kollektion

30 April 2015


Meeresrauschen, Strand & Sonnenschein sind Dinge, die ich im Urlaub besonders genieße. Tatsächlich war ich im Januar in Mexiko & konnte mein Sonnenspeicher im Winter etwas auftanken. Mit ­der neuen limitierten Yankee Candle Kollektion holt man sich das Strandleben nachhause & kann die Seele baumeln lassen. Natürlich war ich wieder bei ­meiner Yankee Fee & musste die neuen Düfte beschnuppern. Bei meinem letzten Besuch musste auch ein neues kleines gläsernes Stövchen mit das mich schon letztens begeisterte.

Ich sehne mich schon längst nach dem Sommer & liebe es wenn abends meine Yankee Sommerdüfte ihre frische entfalten. Daher ist die Life's a Beach Kollektion wie für mich gemacht, man könnte sogar ein wenig Fernweh bekommen ;)


Schnell die Sachen packen, sich auf's Rad schwingen, schnell zu den Dünen Rasen & den Sand zwischen den Zehen spüren. Genau daran erinnert mich Wild Sea Grass, wenn ich meine Lieblingsinsel Sylt besuche. Das Sandfarbene Kerzenwachs sowie das hübsche passende Motiv passt perfekt zum Duft. Die intensive Frische ist eine angenehme Zusammensetzung aus Minze & Seegras die zum Entspannen einlädt. Angezündet entfaltet sich der taufrische Duft ganz angenehm im Raum. Für mich ist dieser Strand-Duft pure Erholung & ein absolutes Nachkaufprodukt.
Weiter geht der Tag am Strand mit dem Beach Holiday Duft. Er verkörpert die absolute Meeresbrise & ist mit der kühlen Unternote ein Duft zum Durchatmen. Als ich den Duft zum allerersten ­mal geschnuppert habe, musste ich sofort an meinem Weichspüler denken- der fast genauso duftet. Trotzdem riechen die Wäschedüfte von Yankee Candle aber noch klarer. Auch das Kerzenwachs wurde in einem hellen frischen Blau gehalten was zu dem Motiv hervorragend passt.  Ich war ganz hin & weg vom Duft! Angezündet überrascht er die Nase doch ganz anders. Er wirkt im Raum angenehm weich & lässt ihn zugleich nach Sommer, Strand & Meer duften. Ein herrlicher Duft - der mich für einige Stunden ans Meer versetzt.

Mein Fazit:


I need Holidays!-  Mit den neuen limitierten Düften ist man bestens gegen die tristen Regentage ausgerüstet. Beide Duftvarianten gefallen mir sehr gut und sind auch angezündet eine echte Empfehlung. Obwohl mir beide Düfte unheimlich gut gefallen, ist Wild Sea Grass mit seiner blumigen Note mein Favorit.  Wer frische Düfte genauso gern wie ich mag, sollte sich diese Kollektion näher anschauen.

Ihr wollt euch die Düfte näher anschauen & kommt aus Hamburg oder Umbegung? Dann stattet der Yankee Fee in Eppendorf ein Besuch ab :)

Adresse:
Yankeefee Yankee Candles Shop
Eppendorfer Weg 248 
20251 Hamburg



Wie findet ihr die Strand Duft Kollektion?

Kommentare

M.Asam - Dreams of Roses [Review]

29 April 2015


Der Frühling ist schon voll im Gange & bald dauert es nicht mehr lang, bis der Sommer die schönsten Blumen erblühen lässt. Dabei kann ich mich an Rosen nie sattsehen & als Kind ging ich gern in den Garten meiner Oma, um die Duftrosen zu bestaunen. Passend zur Jahrszeit hat M.Asam eine florale Kollektion Dreams of Roses kreiert, die mich aufgrund ihres Duftes schon verzauberte.

Rosen sind nicht nur schön anzusehen, sondern Duften zudem auch noch herrlich. Natürlich ist Rosenduft auch Geschmacksache und können oftmals künstlich oder zu intensiv riechen. Aber auch die intensiven Rosendüfte empfinde ich als angenehm.

Die M.Asam Dreams of Roses Pflegeserie besteht insgesamt aus 3 Produkten Duschgel, Körpercreme & Peeling. Ich stelle euch heute die Körpercreme sowie das pflegende Peeling vor. Auf das Peeling habe ich mich besonders gefreut, da ich nur positive Meinungen gelesen habe über die  M.Asam Peelings. Das frische Design von der Dreams of Roses Pflegereihe gefällt mir besonders gut, da es den sinnlichen Rosenduft widerspiegelt.



Die pflegende Körpercreme mit 500ml Inhalt hat ­eine angenehmen cremigen vanilligen-Rosenduft der die Sinne verführt. Die Kombination aus den pflegenden Inhaltsstoffen wie kalt gepressten Traubenkernöl, Vitamin E, Mandelöl sowie Kakao- und Sheabutter ­bieten eine reichhaltige Pflege ohne einen unangenehmen Fettfilm zu hinterlassen. Im großen Tiegel lässt sich die Creme optimal mit den Händen dosieren. Ist die Creme aufgetragen, lässt sie sich wunderbar verteilen und zieht sich schnell in die Haut ein. ­Vorallem das schnelle Einziehen ist eine tolle positive Eigenschaft die ich nur wenige Lotion sowie Cremes kenne. Die reichhaltigen Pflegestoffe Spenden der rauen Winterhaut eine ordentliche Portion Feuchtigkeit & macht sie wieder fit für den ­Frühling/Sommer.  Durch die Hautwärme entfaltet sich der sahnige Rosenduft sodas die Haut mit dem speziellen ­Pflegekompex ­super geschmeidig wird. Außerdem hinterlässt die Creme den ganzen Tag ­ein angenehmes Hautgefühl die fantastisch floral duftet.Auf meiner Haut ist die sahnige Creme eine Wohltat, denn oftmals vernachlässige ich meine Haut, & da ich ein ungeduldiger Mensch bin und nicht lange warten kann bis die Lotions eingezogen sind. Doch die Dreams of Roses Körpercreme beweist das Gegenteil & lässt mich nicht lange warten. Mit dem 500ml Tiegel für 19,75€ kommt mal unglaublich lange aus, da die Creme sehr ergiebig ist.

Um dem Körper von den unnötigen Hautschüppchen zu befreien, bietet M.Asam dafür die passenden Peelings. Der sinnliche Rosenduft des Peelings ist einfach genial & lässt die Haut danach angenehm duften. Während der Anwendung pflegt das zart schmelzende Zuckerpeeling bei der Massage intensiv und sorgt für eine streichelzarte Haut. Peeling verwende ich generell  1 mal wöchentlich, da es meine Haut einfach gut tut sowie erfrischt.  Wie auch die Körpercreme basiert das Luxus-Körperpeeling auf Traubernkernöl, wertvollen Vitamin E und eignet dich auch für die empfindliche Haut.Das zarte Peeling besitzt genau sie richtig Peeling -Konsistenz da die Zuckerkristalle im Traubernkernöl getränkt ist, ist das Peeling nicht zu trocken oder zu nass. Also ­perfekt- auch während der Dusche lässt dich das Peeling verwenden ohne das Es aus den Händen gleitet. Das Peeling lässt sich auf der feuchten Haut angenehm verteilen & nach der kurzen Massage ebenfalls mit ­warmen Wasser sich easy entfernen. Der besondere Pflegekomplex reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut & die sanften Peelingkörner, hinterlassen eine streichelzarte Haut. Damit die Pflege vollendet wird, verwende ich gern an den beanspruchten Hautstellen eine Bodybutter oder reichhaltige Körpercreme, die meine Haut noch zusätzlich pflegt. Der große Tiegel mit satten 600ml Peeling kostet 19,75€ und reicht für endliche Anwendungen.

Mein Fazit:


Die Dreams of Roses Pflegereihe hat mich von den Inhaltsstoffen Duft und Anwendung überzeugt. Die reichhaltige ­Körpercreme ist einfach  traumhaft. Dieser cremige Rosen-Vanille Duft ist ein himmlischer Duft! Besonders klasse finde ich das schnelle Einziehen der Körpercreme ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Das Peeling war auch schon auf den Pressebildern mein absoluter Liebling, aber das liegt auch daran, dass ich gerne Peelings verwende. Das Dreams of Roses Körperpeeling ist durch die zart schmelzenden Zuckerkristalle besonders schonend für die Haut & Umwelt. Denn die M.Asam Peelings enthalten keinen Mikroplastik, die der Haut & Umwelt schaden. Die Haut ist nach dem peelen butterweich & gibt d ausreichend Feuchtigkeit wieder. Beide Produkte sind absolut empfehlenswert auch wenn sie ein bisschen mehr kosten als die herkömmlichen Produkte, kommt man mit dem Inhalt eine lang Zeit aus. Ich bin von M.Asam genrell begeistert & kann die Produkte nur ans Herz legen.

1 Kommentar

Catherine "Lac Party" Blogger Event in Hamburg

28 April 2015

Mitte April war es endlich soweit einige Blogger sowie auch ich wurden zur offiziellen "Lac Party" von Catherine in Hamburg eingeladen. Die Sonne strahlte an den Tag über Hamburg & bietete das beste Wetter für die Natascha Ochsenknecht Lac Party die im RAMANDA Hotel stattfande. Im letzten Jahr beim Catherine Event viel die Blogger Realtions nicht gerade positiv aus. Umso war ich gespannter- welche Atmosphäre & Neuheiten auf uns warteten.  Denn Catherine nahm sich die verschiedensten Meinungen zu herzen & wollten bei diesem Event die Ratschläge umsetzen.

Locations- technisch ist die Lage nicht das optimalste gewesen & leider sind nur die wenigsten der Einladung gefolgt. Trotzdem kam man mit ein wenig Zeit im Gepäck zum Event prima hin & ich war schon voller Spannung, auch wenn ich mit keinen großen Erwartungen hingefahren bin. Aber ich wurde eines besseren belehrt & meine Begeisterung nahm später kein Ende.

Als Sandy & Ich am Hotel ­ankamen , wurden wir zu den anderen Bloggern und einem Willkommens Drink geführt. Dabei tauschten wir uns mit Natascha bereits am Anfang sehr nett aus. Nach den Häppchen & plaudern ging es auch schon los & wir nahmen Platz im großen dekorierten Seminarraum. Insgesamt waren wir ein kleines Blogger Grüppchen von 4 Bloggerinnen, was ich allerdings nicht schlimm fand. Sondern im Gegenteil wir tauschten uns hervorragend untereinander und mit Natascha aus. Bereits schon am Anfang merkte ich, wie locker & sympathisch Natascha war. Meistens täuscht mich mein erster Eindruck nicht & damit hatte ich auch diesmal ein gutes Bauchgefühl. Die Stunden vergingen wie im Flug & bemalten unsere Nägel mit den schönsten Farben aus der Natascha Kollektion sowie die anderen frühlingshaften Farben von Catherine.

Die knalligen Natascha Ochsenknecht Kollektion begeistert zurzeit die Medien denn Frau Ochsenknecht ist bei ­Naildesigns & Co mit viel Leidenschaft dabei, was man beim Event sofort bemerkte. Bei Natascha gilt- Hauptsache Glitzer! Denn bekanntlich macht Glitzer ja alles besser ;) ich bin auf jeden Fall gespannt, was uns Natascha Ochsenknecht in Zukunft noch kreieren wird.  Neben dem Nägellackieren plauderten wir stundenlang mit Natascha & ich war ganz begeistert davon, dass sie 3 Stunden mit uns die Nägel lackierte.

Aber beim ­einfachen Nägel Lackieren blieb es nicht, wir haben viele neue Sachen ausprobiert & wurden tatkräftig von den ­Catherine-Profis unterstützt, die uns viele Tipps auf dem Event gaben. Auch auf ­eine Wellness-Einlage durften wir uns  freuen & die lieben Catherine Trainer haben unsere Hände mit Ahoi Brause & dem Aloe Vera Hand Gel sehr verwöhnt. Wir waren ganz begeistert von dem Waldmeistergeruch das auch noch genial aufschäumte. Ich dachte mir nur - bitte mehr davon! Einen Bericht wird es zu diesem Handpeeling sicherlich geben, denn auch meine liebste Sandy war genauo hin & weg von diesem genialen Handpeeling!Das Ergebnis - butterweiche Hände!



Da ich die schöne Natascha Kollektion schon vorab austesten durfte, habe ich mir auf dem Event die Nägel frühlingshaft designt. Dabei durften einige Farben aus der Spring Kollektion auf meinen Nägeln, die ich mit einer ­Rosegoldfarbenen Folie zusammen kombiniert habe. Mit gefiel das Nagel-Ergebnis, den die Farb -Kombi aus Mint & Roségold mochte ich schon immer. Zwischendurch tauschten wir uns Blogger untereinander aus & ich bemerkte schon am Anfang, dass ich die Bloggerin Mona - Beauty and the Beam sehr gut kenne. Man kannte sich bisher nur von den Bildern, und umso ­war es schöner die Person hinter dem Blog besser kennenzulernen den ich gerne lese.


In der kleinen geselligen Runde kamen die verschiedensten Naildesign hervor, und ich finde das immer spannend, was andere auf ihren Nägel kreieren. Was an diesem Abend nicht fehlen durfte, war Nataschas pinker Nagellack! Den ich auch unheimlich schön finde! Die Zeit verlief so schnell, und eigentlich wäre das Blogger Event offiziell beendet. Doch wir blieben bisschen länger & Natascha nahm sich gern nochmal Zeit für Autogramme, Fotos & Selfies. Ich habe dieses Event sehr genossen & möchte an Sascha & Natascha ein großes Lob aussprechen. Mir gefiel der Ablauf, die Organisation sowie das herzliche Miteinander. Vielen lieben Dank an das gesamte Catherine Team & meinen lieben Blogger Mädels, die ich näher kennenlernen durfte. Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen!

Mit dabei waren

Zaphiraw 

beauty and the beam

die mit dem wolf tanzt  

Bella Bloggt

Kommentare

Catrice - Travel De Luxe [Preview]

27 April 2015

 
Limited Edition „Travel De Luxe“ by CATRICE 

La croisière. Die aktuellen Cruise Collections laden zu warmen Temperaturen und Meeresrauschen ein. Leichte Stoffe, sommerliche Prints und frische Farben tauschen tristes Alltagsgrau gegen unbeschwerte Sommerlaune. Die Designer setzen auf lässige Moderne. Mit der Limited Edition „Travel De Luxe“ by CATRICE werden im Juni 2015 die passenden Reisebegleiter zu den exklusiven Mode-Kollektionen geboten. Frisches Apricot, helles Rosé, strahlendes Weiß, modernes nautisches Blau und zartes Blau-Grau sind dafür die ideale Farbrange. Zu den Highlights gehören das Travel Set bestehend aus Highlighter, Blush, Bronzer, zwei Lidschatten, einem Kajal sowie einem Highlighting Pen, das Refreshing Mist Body Spray, ein erfrischendes Körperspray und der Caring Lip Balm mit SPF 20. Take a Cruise – by CATRICE.


Travel De Luxe by CATRICE – Travel Set

Beautiful Setting. Dieses praktische Travel Set ist der ideale Reisebegleiter. Es vereint sieben Must-Haves für einen wunderschönen Sommer-Look, darunter einen Highlighting Powder und Blush für frische Akzente sowie einen matten Bronzer für einen sommerlich gebräunten Teint. Zwei Puderlidschatten mit leichtem Schimmer in Apricot und Hellblau sowie ein anthrazitfarbener Kajal und ein Highlighting Pen sorgen für ein strahlendes und ausdrucksstarkes Augen-Make-up. Um 7,99 €*

Travel De Luxe by CATRICE – Caring Lip Balm


Kiss the Sun. Der Caring Lip Balm ist ein reichhaltiges Pflegeprodukt für die besonders empfindliche Lippenpartie mit SPF 20. Gleichzeitig bietet er eine sehr dezente Farbabgabe in einem zarten Apricotton – für ein natürliches Finish.

Um 3,99 €*

Travel De Luxe by CATRICE – Refreshing Mist Body Spray

Bonjour à la Mer. Mit dem Refreshing Mist Body Spray behält man auch bei heißen Temperaturen einen kühlen Kopf. Dank des praktischen Pumpspenders lässt sich das erfrischende Körperspray gleichmäßig verteilen und duftet angenehm nach einem Bouquet tropischer Blumen. Um 4,49 €*
 

Travel De Luxe by CATRICE – Nail Lacquer

Nail Resort. Vier sommerliche Farben mit leichten Schimmereffekten und hoher Deckkraft hüllen die Nägel in einen modern-maritimen Look. Zartes Blau-Grau und strahlendes Weiß sind stilechte Jetsetter, nautisches Blau mit filigranem Schimmer erinnert an die funkelnden Sonnenstrahlen auf dem Meer und softes Apricot schenkt Frische und feminine Leichtigkeit. Erhältlich in C01 Isle of White, C02 Grey Country, C03 Apricot Lane und C04 Port Blue.
Um 2,79 €*


Travel De Luxe by CATRICE – Cosmetic Bag

Reisen mit Format. Kein Urlaub ohne die wichtigsten Must-Haves. In der Cosmetic Bag werden diese stilsicher befördert und finden in der XXL-Strandtasche ihren festen Platz. Das wellenartige Textildesign vereint die Farben der Saison und lädt zum Träumen ein.
Um 4,99 €*

  „Travel De Luxe“ by CATRICE ist im Juni 2015 im Handel erhältlich

 

Meine erste Meinung: 

Es sind zwar nette Farben dabei, aber die LE spricht mich nicht wirklich an. Somit schone ich meinen Geldbeutel ;)


Ist für euch etwas dabei?

 

 

Kommentare

Yankee Candle - Café Culture Kollektion 2015

26 April 2015


Leckere süße Gebäckdüfte umhüllen uns im Sommer! Die Yankee Candle Café Culture Kollektion lädt uns zu Kaffee & Kuchen ein, und sorgt mit den interessanten Düften für eine Geruchsexplosion. Bereits im Winter durfte ich Probe schnuppern, und war ganz angetan von den neuen Sommerdüften 2015. Es sind nicht gerade die typischen Sommerdüfte aber dennoch lecker & interessant. Die Yankee Fee in Hamburg ist meine Yankee Candle Dealerin & versorgt mich stetig mit den neusten Düften, die ich mir vor Ort immer genauer anschauen, & beschnuppern kann.
Die Yankee Candle Sommer Kollektion 2015 Café Culture  Düfte sind keinesfalls gewöhnliche Sommerdüfte, die man bisher kannte. Denn diese süße Kollektion ist für Kuchenliebhaber wie mich bestens geeignet. Ich liebe Gebäck, Torten & Kuchen und deshalb passt diese Kollektion genau in mein Beuteschema.  Die Farben Apfelrot, Mokka & Creme spiegeln die leckeren Düfte wieder, die Appetit auf leckeren Kuchen machen.


Wer Rosinenschnecken gerne isst, wird sicherlich auch diesen Duft lieben! Rain au Raisin beinhaltet verlockende Aromen wie weichen Cognac, Rosinen, Zimt sowie cremige Vanille. Das Kerzenwachs wurde passend zur französischen Gepäck-Schnecke kreiert. Bei ­diesen Duft riecht man ganz klar die Süße der Vanille,den Cognac & Zimt heraus. Was ich besonders an den Duft mag, ist die cremige ­vanillige Unternote, die den Kuchenduft abrundet. Obwohl Zimt nicht mein Lieblingsduft ist, ist der Duft dennoch interessant!  Am besten selbst daran schnuppern & sich selbst ­ein Bild davon ­machen.
Frischgebackener Apfelkuchen ist für mich vor allem im Herbst unverzichtbar! Tarte ­Tatin beinhaltet süße rote Äpfel, Vanille und Gewürzaromen. Von den Gewürzen her rieche ich allerdings nur den Zimt heraus, der definitiv auf ein Apfelkuchen gehört. Die fruchtigere Variante aus dieser Kollektion gefällt mir ebenso gut, da man die roten Äpfel gut herausriechen kann. Für mich könnte es noch ein bisschen Apfeliger ­sein ;) Die buttrige Vanille gibt dem Duft die gewisse cremige süße & lädt zum Kaffee & Kuchen ein. Da nehm ich doch gern ein großes Stück Tarte Tatin, aber bitte mit Sahne! Das Kerzenwachs spiegelt die Äpfel wieder, die den Duft vor allem ausmachen. Tarte Tatin ist ein schöner Kuchenduft, der aber auch am besten vor dem Kauf beschnuppert werden sollte.

Kommen wir zu meinem Duft Favorit! Schon allein, wenn ich Kaffee rieche, bekomme ich Lust auf einen Latte macchiato oder Cappuccino. Cappuccino Truffle ist eine tolle Mischung aus Kaffee, Milch & zart schmelzender Schokolade. Die Duftzusammensetzung überzeugte mich schon beim Probeschnuppern. Als Kaffee & Schoko-Liebhaberin ist dieser Duft ein Tolles must ­have. Das Kerzenwachs ist dunkelbraun & erinnert mich an ein großes Stück Schokolade - was ich am liebsten vernaschen würde. ^^ Ist der Duft erst mal angezündet riecht man sofort das Kaffee Aroma heraus der durch die Schokolade süßlich wirkt. Der Duft riecht genauso wie die Kaffeespezialität bei Starbucks ­Chocolate Mokka, den ich hin & wieder gerne trinke. Cappuccino Truffle ist ein herrlicher süßer Duft der perfekt in die Café Culture Kollektion passt. Also wer Kaffee & Schokolade genauso liebt wie ich sollte sich den Duft näher anschauen.

Mein Fazit:

Die leckeren würzigen & süßen Düfte verführen die Sinne. Café Culture ist eine außergewöhnliche Sommer Kollektion, die aber sicherlich ihre Liebhaber finden wird. Zugegeben waren die Düfte am Anfang auch etwas gewöhnungsbedürftig, da man immer Sommer eher frische & leichte Düfte verwendet. Aber mir gefällt diese ­kuchige Kollektion, und ich finde sie passt auch in den Sommer hinein. Mir gefallen zwar alle 3 Düfte aber Cappuccino Truffle bleibt mein Duft Favorit. Wer gern Kuchendüfte mag, sollte sich die Café Culture Kollektion näher anschauen.

Ihr kommt aus Hamburg oder Umgebung? Dann stattet doch der lieben Yankee Fee einen Besuch ab & lässt euch von den neuen Düften inspirieren. Denn nichts ist besser als vor Ort alles zu beschnuppern.Natürlich könnt ihr die Düfte bei der Yankee Fee auch per Anfrage online bestellen.




Yankefee bei Facebook

Adresse:
Yankeefee Yankee Candles Shop
Eppendorfer Weg 248 
20251 Hamburg

 

Kennt ihr schon die neuen Sommerdüfte 2015? Und welche Düfte für den Sommer mögt ihr gern?





Kommentare

Garnier Fructis Oil Repair 3 Pflegeserie [Review]

25 April 2015


Wir lieben unser Haar! - Denn mittlerweile habe ich schon viele Pflegeserien ausgetestet & bin immer offen für neue Produkte, die mein Haar optimal pflegen. Daher freute ich mich auf den Garnier Blogger Academy Shampoo Produkttest, indem ich die Oil Repair 3 Pflegeserie ausgiebig ausgetesten konnte.
Jedes Haar hat ihre eigenen Ansprüche & neigen auch mal gern zu einem Bad Hair Day.  Doch dies kann man mit der richtigen Haarpflege in den Griff bekommen. Die Garnier Prachtauffüller Pflegeserie habe ich bereits im letzten Jahr ausprobiert & war auch von dem pinken Geschwisterchen überzeugt.

Die Fructis Oil-Repair 3 Serie besteht insgesamt aus 9 Produkten die ideal für feines, trockenes & strapaziertes Haar geeignet sind. Das Wunder-Öl ist allerdings für jeden Haartyp geeignet, und kann somit an jede Haarstruktur angewendet werden. Die spezielle Pflegeformel aus ­nährenden Natur-Ölen Olive, Avocado & Shea Nuss versorgt das Haar mit essenziellen Nährstoffen. Die schwerelosen Öle Pflegen das Haar ohne sie zu beschweren, und schenken somit Geschmeidigkeit sowie ein seidiges Haargefühl. Wie alle Fructis Pflegeserien duftet auch die Oil-Repair 3 fruchtig & belebend frisch.


Shampoo & Spülung

Meine Haare sind an sich eher pflegeleicht. Da ich eine feine & gerade Haarstruktur besitze, war ich ganz gespannt auf die Wirkung von dieser Pflegeserie. Ich verwende immer eine haselnussgroße Menge & verteile diese im ­mein feuchtes Haar. Während der fruchtige Duft meine Dusche einnimmt, schäumt das Shampoo sehr gut auf. Beim Ausspülen bemerkte ich schon bei der ersten Anwendung, wie angenehm weich meine Haare waren. Da ich war ganz überrascht, denn sowas kenne ich nur von wenigen Shampoos. Dennoch begeisterte mich dieser Effekt auf Anhieb. Um meine alltägliche Haarpflege-Routine zu vollenden, darf eine Haarspülung bei mir nie fehlen. Nachdem ich das Shampoo gut ausgespült habe, kommt die Spülung zum Einsatz. Diese gebe ich ebenfalls ins feuchte Haar und massiere nur die Längen & Spitzen damit ein.  Nach einer kurzen Einwirkzeit darf auch die Spülung sorgfältig auswaschen werden. Beide Produkte lassen sich gut ausspülen, reinigen optimal das Haar und liefern eine gute Portion Pflege. Das Ergebnis? Nach der Haarwäsche fallen die Haare locker & duften außerdem fruchtig lecker.

Tiefen-Aufbau Repair-Creme-Kur


Einmal pro Woche gönne ich mir eine pflegende Haarkur, die ich während meines Home-Wellnessprogrammes durchziehe. Da alle Produkte aufeinander abgestimmt sind, war ich ganz gespannt auf die pflegende Haar-Kur. Ich verwende zwar auch immer die Spülung, aber damit die Haare uf Dauer im Schwung bleiben brauchen sie dennoch einmal pro Woche eine Portion Extra Pflege. Wie auch die anderen Fructis Produkte duftet die Haarkur angenehm fruchtig.
Die vorgeschriebene Einwirkzeit von 1-3 Minuten halte ich nie ein & biete meinen Haaren gern mehr Zeit. (20-30min) Damit die Pflegewirkung sich noch besser entfalten kann, binde ich ein Turban-Handtuch um die Haare. Dadurch entfaltet die Haarkur in der Wärme ihre komplette Pflegekraft  & schenkt dem Haar nochmehr Geschmeidigkeit. Wer allerdings zu einem schnell fettenden Haaransatz neigt, sollte die Haarkur nur in die Spitzen verteilen. Nach der gründlichen Einwirkzeit lässt sich die Kur gut aus den Haaren auswaschen. Schon während des Ausspülens sind die Haare fühlbar weicher - ein herrliches Gefühl! Die intensive Pflegebehandlung macht sich schon nach der ersten Haarwäsche bemerkbar und gibt meinem Haar Geschmeidigkeit & Glanz wieder.

Das Wunder-Öl

Der passende Pflegeabschluss bietet das Wunder-Öl, das ebenso schwerelose Pflegende-Öle enthält. Es umhüllt das Haar mit den Nähstoffreichen Ölen, zieht schnell ein und schützt das Haar zusätzlich vor Föhnhitze. Je nach Vorliebe kann das Öl ins trockene oder ins feuchte Haar gegeben werden. Ich bevorzuge lieber ins feuchte Haar, weil es mein Haar nicht zusätzlich beschwert. Da meine Längen eher die Öl-Pflege benötigen, verwende ich das Öl auch nur in den Längen sowie Spitzen.  Das Öl lässt mein Haar nicht fettig ausschauen, vielmehr gibt es einen wunderbaren Glanz wieder.

Mein Fazit:

Ich probiere gern neue Haarpflege Produkte aus ­die meine Haarpflege-Routine am Morgen erleichtern.  Mit der Garnier Oil Repair Serie bin ich sehr zufrieden & empfehle diese Drogeriepflegeserie gerne weiter. Denn für Drogerieprodukte ist die Pflegewirkung wirklich Top! Die Haare lassen sich im feuchten und trocknen Zustand gut durchkämmen, sind weich & sehen einfach fantastisch gepflegt aus. Das Wunder-Öl habe ich bereits in der Hitzeschutz Version kennengelernt & ist ein treuer Badezimmer begleiter geworden.  Auch diese Variante vom ­Garnier Wunder-Öl verwende ich gern, da sie ebenfalls gut pflegt und meine Pflegebedürfnisse abdeckt.  Wer gern eine nährende Ölpflege für wenig Geld aufprobieren möchte- ist mit dieser Garnier Pflegeserie bestens versorgt.


Kommentare

Garnier - Miracle Sleeping Cream [Review]

19 April 2015


Morgens früh nicht mehr zerknittert & müde ausschauen? Dagegen hilft nur ausreichend Schlaf sowie einen ausgewogenen Flüssigkeitshaushalt oder ein Wundermittel. Garnier inspirierte sich bei den asiatischen "Schlaf Cremes" und kreierte selbst ein Produkt was die Müde Haut am frühen Morgen zum ­strahlen bringt.  


Unsere Haut ist das größte Organ & bekommt über den Tag hinweg alle Umwelteinflüsse mit, damit unsere Haut sich regenerieren kann benötigt sie selbst eine Ruhephase. Diese Pause gönnt sie sich in der Nacht, indem wir selbst Energie für den nächsten Tag tanken. Für einen frischen Teint am Morgen hilft eindeutig ausreichend Schlaf sowie Wasser. Im tristen Alltag bekommt man meistens zu wenig Schlaf & wacht morgens mit einem zerknitterten Gesicht auf. Über Nacht nimmt die Hautbarriere ab & absorbiert die Nährstoffe viel besser auf als am Tag. Also unterstützen wir unsere im Haut "Schönheitsschlaf"  mit den optimalen Produkten & geben ihr das zurück, was sie am Tag leistet.


Was man nie vergessen darf, das jede Haut ihre eigenen speziellen Ansprüche hat. Ich habe eine Mischhaut & komme mit vielen Inhaltstoffen gut zurecht. Denn bei der "Garnier ­Miracle ­Sleeping Creme" war ich mir sicher das Ich sie ohne Bedenken verwenden kann, da meine Haut in der Hinsicht wenig rumzickt. Doch welche Wirkstoffe machen diese Schlafcreme so besonders?  Hier die kleine Wirkstoffliste die ich von Garnier übernommen habe. Einige Wirkstoffe sind mir vertraut & einige musste ich selbst nachforschen, für was sie gut sind

- Ruscus Extrakt [ Kurbelt die Mirkozirkulation an]
- Jojobaöl [ das gute Öl verstärkt die natürliche Hautschutzbarriere]
- LHA [ Sorgt für eine strahlende Haut]
- Adenosin [Bekämpft die Zeichen der Hautalterung, die durch Übermüdung enstehen]
-  Albiziaextrakt [Lässt den Teint strahlen und macht die Haut ebenmäßiger]
- Hyaloronsäure [ Spendet intensive Feuchtigkeit]
- Ätherisches Lavendel-Öl [ Wirkt Zeichen der Hautalterung  entgegen und beruhigt durch seinen Duft]

Preis: ca. 9,95€ / 50ml

Der Anti-Age Komplex mit den 7 Wirkstoffen ist pflegend wie eine Maske und dennoch leicht wie eine Creme. Die Konsistenz der Creme ist durch die Textur-Technologie mit Polymer gelartig & lässt sich auf die gereinigte Haut sehr gut verteilen- die Creme duftet außerdem sanft nach Lavendel. Ist die Creme aufgetragen muss man auch nicht lange warten bis die Haut die Creme vollständig aufgenommen hat. Sie hinterlässt keinen unschönen Fettfilm oder unangenehmes Tragegefühl über Nacht. Der kleine blau-lilane Tiegel mit 50ml Inhalt fällt zwar optisch auf und passt farblich perfekt zur Nacht, ist aber ist auf meinem Nachtschränkchen vom Design her nicht das schönste Produkt. Aber der Inhalt ist letztendlich das Entsprechende, der sich zudem als sehr ergiebig beweist.

Die Anwendung & Ergebnis:

Kurz bevor ich ins Bettchen hüpfe , reinige ich meine Haut immer gründlich. Dabei helfen mir Augenmake-up Entferner, milde Waschlotion sowie ein klärendes Gesichtswasser. Die Garnier Sleeping Creme steht auf meinem Nachtschränkchen, somit vergesse ich sie nicht am Abend aufzutragen. Ich nehme eine kleine haselnussgroße Menge & verteile sie sorgfältig auf meine gereinigte Haut. Schon nach küzenster Zeit hat meine Haut die Creme aufgesaugt. Die Creme habe ich sehr gut vertragen & war ganz überrascht wie zart meine Haut am nächsten Morgen war. Ich merkte schon das die Nachtcreme meiner Haut gutes getan hat- denn meine Haut sah tatsächlich frischer,praller & wacher aus. 

Mein Fazit: 

Schöner über Nacht? Ich habe einige Nachtcremes schon ausprobiert & ich muss zugeben die neue Garnier Mircale Sleeping Creme ist mit Abstand einer der besten Drogerie Nachtcremes, die ich ausprobiert habe. Für misch - und trockene Haut ist diese Creme bestens geeignet , da sie wirklich gut pflegt & Feuchtigkeit spendet. Die Schlafcreme könnte ölige Haut nur zusätzlich beschweren, und würde sie an diesen Hauttyp eher nicht empfehlen. Mein Teint schaut sichtbar erholt & glatter aus. Auch das Hautgefühl ist einfach nur grandios! Das Ergebnis - weiche Haut am Morgen, die sich klasse anfühlt. Als nicht Lavendel Fan stört mich dieser zarte Duft von Lavendel keineswegs,sondern finde ihn in dieser Dosierung sehr angenehm. Ich verwende die Miracle Sleeping Creme gern, und weiß jetzt schon das Ich sie nachkaufen werde.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Nachtcremes? Und habt ihr die neue Garnier Mircale Sleeping Creme selbst ausprobiert?


Kommentare
© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.