SLIDER

Maybelline - Dream Wonder Nude [Review]

Einen natürlichen ebenen Teint habe die wenigsten von uns, und helfen dabei mit Make-up nach.  Ein Make-up soll vor allem nicht unnatürlich wirken & die Haut optimal decken. ­Maybelline entwickelte ein natürlich wirkendes Make-up, dass eine optimale Deckkraft besitzt.

Das Dream Wonder ist Design technisch sehr gut gelungen. Mir gefällt der tropfenförmige Flakon und er macht sich besonders gut auf dem Schminktisch. Schraubt man den Deckel auf kommt der einzigartige Applikator zum hervorschein. Dieser dient für den einfach Auftrag auf der Haut.  Meine erhaltene Nuance 030 Sand war vor einigen Wochen mir noch zu Dunkel, aber jetzt wo die Sonne mehr rauskommt, passt sie sich meinen Hautton gut an und kann euch heute einige Tragebilder zeigen.
Die Konsistenz vom Make-up ist recht flüssig und sollte am besten mit den Händen, Make-up Schwamm oder einen festen Foundationpinsel aufgetragen werden. Dennoch ist das Dream Wonder make-Up gut pigmentiert und die  hochkonzentrierten Pigmente fühlen sich auf der Haut federleicht an. Es soll 12x dünner sein als die herkömmlichen ­Foundation Texturen und optimal decken. Ich habe beide Auftrags Varianten ausprobiert, aber das flüssige Make-up lässt sich am besten mit den Händen auftragen sowie verblenden. Mit dem vorhandenen Applikator lässt sich das Make-up einfach und präzise dosieren. Bevor man das Dream Wonder Make-up verwendet sollte es gut durchgeschüttelt werden. Somit vermischen sich die Pigmente mit de flüssigen Textur nochmals.


Das Dream Wonder Make-up lässt sich in die Haut per Beautyblender oder Händen gut einarbeiten und verblenden. Es hat eine optimale Deckung. Doch wer zu Hautunreinheiten oder starken Rötungen neigt, sollte allerdings auf einen zusätzlichen Concealer zurückgreifen, um die Rötungen & Co komplett zu kaschieren. Für mich ist die Deckkraft genügend & vor allem im Sommer trage ich eher leichte Texturen, die meine Haut nicht zu stark beschweren. Mir gefällt das seidige Finish auf der Haut, denn sie wirkt durch sie erfrischt & natürlich, ohne einen Maskeneffekt zu hinterlassen. Nach einem langem Tag verblasst das Make-up - was aber für eine leichte Textur vollkommen in Ordnung ist.

Mein Fazit:

Insgesamt gefällt mir das neue Dream Wonder Nude sehr gut! Die Textur ist soft & die Anwendung ist easy. Bei einem stressigen Morgen kann wirklich viel Zeit erspart werden, da die Textur sich sofort mit der Haut verschmilzt- Und ich bin eindeutig morgens früh um halb 6 schminkfaul. Das natürliche Finish wirkt fast wie ungeschminkt. Denn die Hautunebenheiten, leichte Rötungen werden gut ausgeglichen, dennoch ist ein Concealer bei mir Pflicht. Meine Sommersprossen werden nur leicht überdeckt , denn im Sommer sprießen sie wie unkraut auf meiner Haut. Wer gern leichte Texturen trägt, wird sicherlich Dream Wonder Nude genauso lieben wie ich.

Kommentare

  1. Muss ich mir mal näher anschauen :) Danke für den Tipp. LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Foundation auch total!!!
    Hab die bis vor ein paar Wochen täglich genutzt.
    Allerdings habe ich die hellste Farbe und da ich jetzt auch ordentlich braun geworden bin im Urlaub passt die nun nicht mehr.
    Hatte kurz überlegt mir eine dunklere Farbe zu holen, aber dann bekam ich von Essence die neue Foundation in einer dunkleren Farbe und die passt gerade perfekt und ich komme mit ihr auch gut klar.
    Also brauch ich die erstmal auf.
    Aber ich denke auf kurz oder lang darf die Dream Wonder Nude auch in der Farbe 30 einziehen ;-)

    Übrigens sehr schön gestalteter Beitrag :-) Tolle Bilder und schön angeordnet. Gefällt! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia! Vielen lieben Dank für dein liebes Kompliment! ICh habe mich darüber sehr gefreut! Im Winter oder Herbst hole ich mich auch die hellere Variante, ich musste auch ganz schön lange warten bis ich diese Farbnuance verwenden konnte. :-) Die essence Foundations finde ich persönlich auch super!

      Liebste Grüße Sasi <3

      Löschen
  3. Ich benutze das wegen der flüssigen Konsistenz auch total gerne ^.^ ich nehme zum Auftrag sonen Zoeva Bufferpinsel und damit geht es bei mir super. Mit den Händen mag ich sowas nicht auftragen, mag das Gefühl nicht und muss zum Hände waschen dann erst ins Bad rennen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach's genau so, weil ich mir die Hände nicht schmutzig machen will. :) Dafür ist mir das Bad zu weit entfernt. Ich benutze wahrscheinlich sogar den gleichen Pinsel. :P Die Foundation mag ich auch ganz gerne.

      Löschen
    2. Juhuuu Steffi! Ich verwende auch lieber für den Auftrag einen Pinsel^^ Ich mag auch nicht die Hände mit Foudation vollbatschen xD Ich habe es ausprobiert und festgestellt das ist nichts für mich.

      Löschen
  4. Deine Fotos finde ich richtig super! Du hast die Foundation toll in Szene gesetzt. Leider muss ich sagen, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Foundation bei trockener Haut nicht so gut funktioniert. Da muss man wahrschienlich dann doch auf eine reichhaltigere Variante zurückgreifen. Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Caren für dein liebes Kommentar! Ich freue mich darüber sehr! Ich kann mir durchaus gut vorstellen das diese Foundation für trockene Haut nicht geeignet ist. Ich habe eine MIschhaut und komme damit gut klar :) Manchmal braucht die Haut einfach eine reichhaltigere Foundation oder Pflegecreme.

      Liebste Grüße an dich!

      Löschen
  5. Habe schon viel gutes gehört - muss ich mir näher ansehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das :) Man konnte sich eine Probe Online bestellen. Schau mal ob die Aktion von Mabelline noch aktuell ist.

      Liebste Grüße an dich!

      Löschen
  6. Ich trage im Sommer auch nur leichtes Make-up oder Puder da ich die Haut atmen lassen möchte und nicht zu kleistern.
    Toller Beitrag und ausführliche Review!

    Liebe Grüße ♥ Conny
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Conny! Im Sommer mag ich es auch eher leichter und verwende wirklich nur dezent Make-up. Puder muss natürlich im Sommer sein :) Es darf bei mir nicht zu sehr glänzen ^^

      Liebste Grüße an dich!

      Löschen
  7. Ein schönes Review. Ich habe mir das Makeup aufgrund des Hypes auch gekauft, bin aber nicht ganz so zufrieden. Ich habe recht ölige Haut und da hält es leider überhaupt nicht. Es fließt nach wenigen Stunden regelrecht vom Gesicht.
    Außerdem war mir der Applikator zu unhygienisch und ich kleckere immer alles voll, weil das "Zeug" so flüssig ist... lach...
    Für mich ist es nix... ich habe es entsorgt...
    Denke, es ist eher was für trockene Haut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Testengel! Vielen lieben Dank für dein Kommi! Das Problem mit dem Hype kenne ich zu gut! Ich kann mir durchaus gut vorstellen das diese Foundation für ölige Haut niht besonders gut geeignet ist, aber wir Mädels probieren immer wieder gern neue Sachen aus ^^ Der Apllikator ist auch für mich ungewohnt gewesen, ich hätte mir auch lieber einen Pumpstender gewünscht.

      Liebste Grüße an dich!

      Löschen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.