SLIDER

Yves Rocher Blogparade #NakedAndGlitter



Der Sommer schreit nach frischen Farben und wir pinseln unsere Finger in den knalligsten Farben an. Aber auch im Sommer darf es ganz gern nackt auf den Nägeln werden und dabei darf der Glitzer nicht fehlen. Glitzer & Nude Nagellack passt meiner Meinung nach zum jedem Outfit. Daher habe ich zur Yves Rocher Speaking Colors Blogparade eher zu den zurückhaltenden Farben entschieden, die mit Glitzer das gewisse Etwas bekommen.

Kreativität ist hier gefragt! Das besondere an dieser Blogparade war- Man durfte keine professionellen Nailart Hilfsmittel nehmen, außer Haushaltsgegenstände wie Zahnstocher, Schwämme, Klebestreifen etc.


Für mein #NakedAndGlitter Naildesign habe ich mich für die zarten Nudetöne Magnolia, Baie Rose entschieden, die zusammen einen zarten Alltagslook bieten. Der Glitzer Nagellack Argent paillete pusht das Design noch mal auf und macht die Fingerchen zur Glitzer Bombe.  Ab Juni bietet Yves Rocher die neuen Lacke in 50 verschiedenen Farben an, die optisch mich persönlich erstmals überzeugten.

Mein #NakedandGlitter Naildesign ist ein einfach Naildesign das aber absolut ein Hingucker ist! Magnolia habe ich als Basisfarbe aufgetragen. Mit einem gewöhnlichen Schwamm habe ich die Glitzerbombe Argent paillete als Ombré Effekt ­aufgetrupft. Die größeren Glitzerpartikel von Argent paillete dienten als Herz auf den Ringfinger das ich mithilfe eines Schacklickspießes platziert habe. Zum Schluss füllte ich mit der Farbe Baie Rose das Pailletten Herz aus, um ein kleines dezentes Highlight zu schaffen. Ich könnte mir dieses Naildesign auch gut für eine Hochzeit vorstellen, da es zeitlos & dezent ist.


Magnolia ist eine sheerer Nude Ton, der ohne jeglichen Schimmer auskommt. Bei Baie Rose schaut es anders aus. Der schöne pastellige Rosé Ton beinhaltet feinen silbernen Schimmer, der auf den Nagel leicht durchschimmert. Die beiden Farben an sich sind sehr sheer und benötigen für ein deckendes Finish mehrere Schichten. Die silberne Glitzer Variante Argent paillete deckt dafür sehr gut und beinhaltet verschiedene große Glitzerpartikel, die Silber & in Multifarben glitzern.

Blogparade


Die langen Flaschen mit 5ml Inhalt lassen sich durch den breiten Pinsel rasch auf den Nägeln pinseln. Von der Trocknungszeit her sind die Nagellacke in Ordnung. Doch bei meinen bestellten  Nagellacklackfarben musste ich mehrmals nachschauen, ob ich die richtigen Farben bestellt habe.

Denn die vielfältige Farbrange im Onlineshop bietet keine komplett originalgetreue Abbildung der schönen Nagellacke- daher könnte sich die Farbgebung abweichen. Wer gern deckende Farben trägt, muss ich  die Deckkraft von Mognolia & Baie Rose konnte mich nicht überzeugen- könnten aber auch als Jelly Lack getragen werden, die ich im Arbeitsalltag sehr gern verwende. Bei der Glitzer Variante Argent pailette habe ich mich verliebt! Der Glitzer Lack lässt sich sehr gut auftragen und zaubert ein ebenmäßiges Glitzerfinish.


Welche Farben kennt ihr aus der neuen Yves Rocher Nagellacke?




Kommentare

  1. Tolles Design, könnte ich mir gut für eine Hochzeit vorstellen ... etwas bling bling aber nicht zu aufgedreht ^^

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich auch, mein erster Gedanke war: Perfekt für die Hochzeit ;-) Der Mood ist Dir sehr gut gelungen

    Liebe Grüße
    Franny

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, wie niedlich =)
    Schade, dass es keiner von meinen Favoriten ins Voting geschafft hat.

    AntwortenLöschen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.