SLIDER

New York Cheesecake

Als Kuchen & Torten Liebhaberin backe ich zu besonderen Anlässen gern etwas tolles, was ich noch nicht so oft ausprobiert habe. Im letzten Jahr habe ich zum Geburtstag von meinem Freund einen New York Cheesecake gebacken , den er sich sehnlichst gewünscht hatte. Als Kind mochte ich noch nie den gewöhnlichen Käsekuchen von Oma, und irgendwie habe ich nie einen Käsekuchen sowie Cheesecake gebacken. Doch seit letzten Jahr konnte ich nicht genug bekommen von dem cremigen New York Cheesecake der im Sturm mein Nasch-Herz eroberte. 

Bei diesen Cheesecake muss man viel Wartezeit einrechnen , am besten man bereitet ihn einen Tag vorher. Außerdem ist Kalorien zählen bei diesen Leckerbissen strengst verboten.


Ihr braucht:
Eine 24ger Springform
Für den Boden:
120g Butterkekse oder Vollkornkekse
50g Zucker
80 zerlassene Butter

Für die Füllung:
6 große Eier
250g Zucker
900g Zimmerwarmer Frischkäse
1 Becher Schmand
250ml Sahne
1 Bio Zitrone [die Schale abreiben & den Saft auspressen)
1 EL Vanille Extrakt oder 1 Päck. Vanille Zucker
2 EL Mehl [gehäuft]
1 Prise Salz

1. Ofen auf 220°C vorheizen & den Keksboden vorbereiten. Die Kekse in eine Gefriertüte packen & mit einem Nudelholz ganz fein zerbröseln. Nebenbei wird die Butter flüssig gemacht.

2. Sind die Kekse gut zermalmt & die Butter ist geschmolzen. Werden Keks Brösel, Zucker & die flüssige Butter in einer kleinen Schüssel zusammen gut durchgemixt.

3. Springform mit Fett einschmieren & die Keksmischung gleichmäßig in die Springform geben. Am besten drückt ihr den Keksboden mit den Händen an & stellt die Springform für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank. Somit wird der Boden für die flüssige Mischung fest.

4. Kommen wir zur Füllung. Unbehandelte Zitrone abreiben & auspressen. Frischkäse, Vanille Extrakt oder Zucker, Schmand, Sahne,Eier sowie eine Prise Salz in eine große Schüssel geben & in mittlerer Stufe zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse sollte nicht zu lang verrührt werden, da sie beim backen aus der Form verlaufen kann.

5. Die gekühlte Springform aus den Kühlschrank nehmen und die Frischkäsemischung vorsichtig in die Springform geben. Am besten lässt ihr die Mischung über einen Löffelrücken fließen , damit der Keksboden keine Löcher bekommt. Danach den flüssigen Kuchen für 15 Minuten im Kühlschrank ruhig stellen.

7.Danach den Kuchen auf 220°C für 15 Minuten im Ofen backen. Nach den 15 Minuten die Hitze auf 135°C runterstellen und für eine Stunde backen.

8. Ist der Kuchen fertig gebacken , bitte den Ofen ausstellen, Tür geschlossen halten & für 2 weitere Stunden den Kuchen ruhen lassen. Nach den 2 Stunden darf der Kuchen in der Springform sich für 8 Stunden komplett auskühlen.

9. Nach der langen Prozedur ist der cremige New York Cheesecake fertig & kann genossen werden.






Kommentare

  1. mhhh, lecker! Könnte ich jetzt auch essen :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebes, der sieht wirklich richtig gut aus!

    LG Lu

    AntwortenLöschen
  3. Da ist ja mein Cheesecake in den ich mich bereits über Instagram verliebt habe :D

    Ich back auch so unheimlich gerne und bin aber ein absoluter Käsekuchenfan. Der New Yorker Cheesecake ist aufgrund der Zutaten ( vor allem aufgrund des Frischkäses) einfach traumhaft und zergeht auf der Zunge. Dein Rezept hört sich schon beim Lesen genial an und ich bin schon jetzt gespannt darauf es auszuprobieren.

    Viele liebe Grüße

    Nina:)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der sieht echt toll aus. Hört sich auch super an. Rezept habe ich definitiv abgespeichert. Mal schauen, wem ich damit mal eine Freude machen kann. Ich selbst esse leider keinen Käsekuchen :S
    Allerliebst
    Mona
    Beauty and the beam

    AntwortenLöschen
  5. uuuuuh es sieht sooo lecker aus! Ich will mehr Rezepte. Aber weißt du was mit grad auffällt? Dadurch, dass du nicht mit Schlagworten zu deinen Postings arbeitest(oder sie zumindest nicht anzeigen lässt) kann man irgendwie schlecht navigieren, also z. B. andere Rezepte finden. Das ist schade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Steffi :) leider haben sich die Schlagworte aus diesem Design verabschiedet & vermisse sie auch obwohl ich welche angebe. Bei meinen neuen Blog Design werden sie wieder aktiv werden & auch kategorisiert. :) Versprochen :D Dann wirst du alle Rezeppte sehen. ^^

      Löschen
  6. Hmmm, wieso hab' ich davon keinen abbekommen? *Hunger* Sieht lecker aus :x

    AntwortenLöschen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.