SLIDER

essence Hello Autumn [Review]


Und auch mich zog  die essence Hello Autumn Limited Edition in Ihren herbstlichen Bann. Diese Le beinhaltet schöne herbstliche Farben, sowie einige Beauty Highlights die vor einiger Zeit im dmentdeckt habe.

                               essence hello autumn – multi colour powder 

Das schöne gepresste multi color Powder beinhaltet 4 unterschiedliche Nuancen die farblich aufeinander abgestimmt wurden. Vermischt man die Brauntöne miteinander, ergibt es eine einheitliche schimmernden Gold-Braunton ,der vielseitig anwendbar ist. Auf den Wangen aufgetragen zaubert er einen gesunden schimmernden Teint. Das Schimmerpuder an sich ist gut pigmentiert, & besitzt eine seidige Textur,die sich mit einem Pinsel gut aufnehmen lässt. Ich persönlich verwende dieses besondere Puder als Blush & Highlighter. Da es stark schimmert ist es für das komplette Gesicht eher ungeeignet, dennoch liebe ich dieses schimmer Puder mit dieser schönen herbstlichen Stanzung.


 essence hello autumn – colour adapting powder blush 

Da ich keinen Müller in Hamburg hier habe, konnte nur eine Blush Nuance mit mir. 01 beauti-FALL red durfte ich im dm ergattern, und schon beim swatchen war ich von diesem Blush hin und weg. Je nach Ph Wert der Haut gib das color adapting powder Blush einen eignen Farbton ab. Zuerst sieht man erst fast nur silberne Schimmerpartikel. Wenn man das Blush in die Haut einarbeitet ,ergibt er einen schönen knalligen Rosa- Pinkton. Allerdings muss man ihn ein wenig Schichten um ein intensiveres Ergebnis zu erzielen. Falls man ihn schichtet ,ist es ratsam bei der Dosierung etwas sparsam sein.Weil der color adapting Blush noch nachdunkelt, und schnell Clowns Wangen zaubert. Trotzdem ist es ein sehr gelungendes Produkt ,auch wenn man für die Anwendung ein wenig Feingefühl & Geduld mitbringen muss.


 essence hello autumn – thermo nail polish 


01 beauti-FALL red


beauti-FALL red ist ein besonders schönes Rot der einen braunen Unterton hat. Er ist ein mittelmäßig deckender Thermo Nagellack ,der in 2 Schichten gut deckt. Auf den Nägel ergibt er einen warmen Rotton, der sich dank des Thermo Effekts zu den Nagelspitzen dunkel einfärbt. Der Ombre Effekt könnte um einige Nuancen stärker sein, da die beiden Rottöne sich nicht auf anhieb unterscheiden lassen. Im Auftrag ist er etwas flüssig, aber dennoch kann ich beauti-FALL red auf meinen Nägeln gut lackieren, benötigt aber eine gewisse Trockungszeit.

                                                                       02 Meet my Pumpkin

Meet my pumpkin wirkt in dem Fläschchen zugegeben eher trist, aber auf den Nägeln gibt er einen warmen herbstlichen Orangeton ab. Die Nagelspitzen verfärben sich in einem  dunklem Braun-Orange Ton. Für meinen Geschmack könnte auch hier der Ombre Effekt mehr verstärkt werden , da sich die beiden Farbnuancen zu sehr ähneln. Der Auftrag gelingt mir bei meet my pumkin problemlos, dafür benötigt der Lack aber eine lange Trockungszeit. Auch nach etlichen Stunden ,war dieser Lack nicht durchgetrocknet, und holte sich leider sämtliche Patzer ein.

                                                               03 Charlie seen in green


Der dritte Nagellack aus der Hello Autumn Limited Edition ist ein grün -gelber Lack. Leider konnte mich auch dieser Thermo Lack nicht komplett überzeugen. Denn nach 2 Schichten deckt er leider nicht kräftig, trocknet aber zu seinen anderen Thermo Geschwistern um einiges schneller. Den Ombre Effekt kann man bei Charlie seen in green besser erkennen, trotzdem könnte auch hier der Effekt deutlich stärker sein.

                                                      04 keep calm & go for walk

Der letzte Lack aus der herbstlichen LE ist keep calm & go for walk. Dieser  ist ein schöner Nudeton mit einem Rosenholz Farbeinschlag. Im warmen Zustand gibt er einen schönen warmen Peachton wieder, der du den kälteren Nagelspitzen in einem leichtem Altrosa verfärbt. Leider zickt dieser Lack beim Auftrag etwas, da er dickflüssiger ist,  und sich lieber in 2 dünnen Schichten Auftragen lässt. Auch dieser Thermolack benötigt eine lang Trockungszeit um Stoßfest zu werden.

Mein Fazit zur essence Hello Autumn LE: 

Im allgemeinen ist diese wunderschöne herbstliche LE sehr gut gelungen. Leider konnten mich die Nagellacke nicht überzeugen. Der Ombre effekt müsste deutlich erkennbarer sein und die Trockungszeit sowie Deckkraft sollten optimiert werden. Auf den Nagellack Fotos habe ich um dem Thermo Effekt zu verstärken ,meine Nägel ins Eiswasser gehalten. Leider blieb dieser Effekt nur einige Sekunden, und der Thermo Lack nahm die "warme" Grundfarbe wieder schnell an. Daran müsste essence noch arbeiten. Dennoch ist das Preis Leistungsverhältnis von 2,00€ für diese Thermo Lacke dennoch ok. Meine Lieblingsnuance von den Thermolacken ist 01 Beauti Fall red, aber auch das multi color Powder, und das color adapting Blush gehört zu meinen Favoriten,und bin froh die beiden Produkte mitgenommen habe.

 


Kommentare

  1. Den Blush und 3 der Lacke habe ich mir auch gegönnt, alle bis auf den Nuden, der an mir seeehr nach Leberwurst aussieht :D
    Im Gegensatz zu dir, bin ich von dem Roten und dem orangen Lack begeistert!
    Der Rote wird an mir bei Kälte fast schwarz und der Orange ein dunkles Rehbraun. Der Ombreeffekt ist dann auch deutlich sichtbar, bzw. der Nagel wird teilweise auch komplett dunkel. Dazu muss ich aber dann azch morgens in der Kälte 5 Minuten auf dem Bus warten, ohne die Hände in die Taschen zu stecken...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Die LE ist wirklich sehr gelungen. Ich mag die Thermo Nagellacke sehr gerne und auch der Blush hat mich verzaubert =)

    AntwortenLöschen
  3. Die LE ist wirklich toll. Ich habe mir das Augenbrauenpuder mitgenommen und bin davon sehr begeistert (:
    Liebste Grüße Ally :*

    http://allyshiny.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.