SLIDER

Zurück aus dem Urlaub!



Hallo meine Lieben! Nun da bin ich wieder, in alter frische und freue mich wahnsinnig dass ich wieder bloggen kann. Seid letzter Woche Mittwoch bin ich wieder in Hamburg, und möchte eigentlich ganz gern wieder zurück in die Sonne. Es waren wirklich 2 schönen entspannte Wochen die ich völlig ausgekostet habe. Wir sind von Hamburg 11 Stunden direkt bis Punta Cana durchgeflogen, und mussten zum Glück nicht umsteigen. Ich muss zugeben ich war schon ein wenig aufgeregt, als ich im Flieger saß. Die 11 Stunden Flug waren ein wenig ungemütlich, aber als wir das Flugzeug verlassen, haben wir den Flug schon längst vergessen. Wir und ein paar andere Urlauber wurden denn direkt vom Flughafen mit einem kleinem Bus eingesammelt, mit dem wir ins Resort gefahren sind.

ACHTUNG BILDERFLUT!





Das Resort indem wir waren, war wirklich schön! Die Anlage war sehr gepflegt und der Strand hatte mir sehr gefallen. Teilweise waren wir bis zu 5 Stunden am Strand und entspannten dort. Also kurz gesagt bestand unser Urlaub nur aus relaxen. Allerdings wollten wir beide auch etwas erleben, und haben bei unserer Reiseveranstalterin Informiert und den Auflug "Caribbean Stars" gebucht. Caribbean Stars war ein Rundum Programm was sich wirklich gelohnt hatte. Kultur, Speedboot fahren, Paradiesische Inseln entdecken,im karibischen Meer baden, und Katamaran fahren,waren am diesem Tag geplant. Vorallem dass Speedboot fahren war der Knüller!



Der erste Halt an dem Ausflugstag, war Altos de Chavón. Altros de Chavón liegt in La Romana und ist ein Nachbau eines spanischen Dorfes aus dem 16. Jahrhundert. Erbaut wurde es 1976 von dem Milliardär Charles Bludhorn. Als es in den 80ern fertig gebaut wurde, hatte der Milliardär es seiner Tochter zum 15. Geburtstag geschenkt. [Größten wahnsinnig :D ]Es sah sehr beeindruckend aus, vorallem diese Aussicht auf dem Fluss war toll.


Nach 300 Treppenstufen tiefer,  sind wir endlich an Fluss angelangt. Von dort aus gingen wir mit 2 Ausflugsgruppen auf einem kleinen Mississippi Dampfer. Wir haben die tolle Aussicht sowie das leichte Frühstück genossen. Kurz darauf, tauchten aus dem nichts 2 Speedboote auf. Wir teilten die Gruppen wieder auf und nahmen auf dem Booten Platz. Wir schipperten zuerst den Fluss entlang, erst auf dem karibischen Meer wurden die 450Ps aufgedreht. Es war wie Achterbahn fahren...nur halt länger ;D



Als wir in die karibische Badewanne erreicht haben , machten wir einen kleinen Zwischenstopp, für ein warmes Bad mitten im Meer. Es ist eine große Sandbank, wobei das Türkise Wasser und nur zur Hüfte langte. Es sah dort aus wie im Paradies! Unberührte Natur und klares Türkises Wasser. Nach einer halben Stunde haben wir uns auf dem Boot zurückversammelt, und sind ein Stückchen weiter gefahren bis zu den Mangroven Wälder. Als wir die Mangroven Wälder verließen , ging es schnell weiter mit dem Ziel "Insel Saona".



Wir rasten eine Weile durch die Karibik und haben die Insel Saona zum Schluss erreicht. Saona ist eine kleine Insel die zur Dominikanischen Republik gehört. Dort haben wir unsere Siesta verbracht. Wir stärkten uns mit einem tollen Mittagsessen und relaxten mit einer Kokosnuss am Strand. 2 Stunden später mussten wir diese Trauminsel verlassen, und sind auf einem Katamaran aufgestiegen. Die Katamaran Fahrt war sehr entspannend. Denn in kürze habe ich mich ins Netz von Katamaran hineingelegt, und habe eine Weile geschlafen. :) Deshalb gibt es keine Bilder von der Katamaran fahrt.


Wer mich auf Instagram verfolgt , hatte schon einige Urlaubs Impressionen von mir gesehen. Leider war das Internet dort mega teuer, und somit war ich leider selten Online. An einem Urlaubsmorgen, packten mein Freund und ich unsere 7 Sachen zusammen. Wir machten uns auf dem Weg zum Naturgelassenen Strand, der ca. 2 km von unserem Hotelstrand entfernt war. Auch an diesem Strand konnte ich mich nicht sattsehen! der Naturgelassene Strand sah zwar anders  aus, aber er war genauso schön.


Ich würde immer wieder in die Karibik fliegen :)  [Am liebsten jedes Jahr!] Denn ich vermisse dieses traumhafte Wetter! Auch die liebe Sonne verschonte meinte Haut nicht vor einem Sonnenbrand. Obwohl  LSF 50 mein bester Freund dort war. Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick geben, was ich in diesen 2 Wochen erlebt habe.


Kommentare

  1. Ui da wird man ja glatt neidisch :) Wunderschöne Fotos - ich muss da auch hin :) An den Urlaub denkst Du bestimmt noch lange zurück. Schön das Du wieder unter uns Bloggern bist :) Nun erwartet Dich ja auch hier schönes Wetter. Liebe Grüße, Femi.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einen tollen Blog Folge dir nun :) Nika

    AntwortenLöschen
  3. Würde mich freuen,wenn du mir auch Folst,wirklich tolle Fotots und dein Blog sowieso

    http://nikas-beauty-world.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind traumhaft schön :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott wie traumhaft :) Jetzt hab ich Fernweh und will dahin! :) Klingt nach einem super Urlaub ♥
    Besuch mich!

    AntwortenLöschen
  6. sehr beneidenswert Sasi ;( nach dem Urlaub ist vor den Urlaub :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh man, traumhaft einfach nur traumhaft. Das war bestimmt ein wunderschöner Urlaub!!!!

    AntwortenLöschen

Ich gebe gern Antworten zu den Kommentaren zurück
Schreibt einfach drauf los :) Ich freue mich auf euch

© M i s s D i f f e r e n t ♡ • by Miss Different.